INITIATIVE für SOLIDARITÄT am THEATER

0.00

Vernetzungstreffen.

×

INITIATIVE für SOLIDARITÄT am THEATER #1

0.00

Beschreibung

20. November 2018 | 19 Uhr

INITIATIVE für SOLIDARITÄT am THEATER Vernetzungstreffen

 

Wir* sind viele: wir* sind Theatermacher*innen, auf und hinter der Stadttheaterbühne, an freien Häusern, in Produktion, Dramaturgie, Performance und Regie. Wir* sind weiße und PoC, haben verschiedene sozioökonomische Hintergründe sowie verschiedene sexuelle Orientierungen und Identitäten. Wir* verstehen uns als intersektionale Feminist*innen. Gemeinsam bilden wir* die INITIATIVE für SOLIDARITÄT am THEATER (ISaT).

Die ISat ist ein Netzwerk, in dem wir* unsere Kämpfe, die wir* in unserem Arbeitsalltag tagtäglich führen müssen, vereinen. Für einen angstfreien Theater-Raum. Mit Solidarität und mit Verständnis für die unterschiedlichen Situationen, in denen wir* uns befinden, und Positionen, aus denen wir* sprechen.

https://solidaritaet-am-theater.org/

https://www.facebook.com/events/1083306578512092/

Eintritt frei.

Foto: Holger Herschel

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „INITIATIVE für SOLIDARITÄT am THEATER“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.