DORFKNEIPE INTERNATIONAL – Ein Abschied mit glanz&krawall

14.00

Das donnernde Rollkoffer-Dröhnen der global class kündigt es an: letzter Abend in der DORFKNEIPE INTERNATIONAL, einem Raucherlokal in Berlin-Mitte

×

DORFKNEIPE INTERNATIONAL - Ein Abschied mit glanz&krawall #1

14.00
Kategorie:

Beschreibung

17. November 2018 | 20 Uhr

 

DORFKNEIPE INTERNATIONAL
Ein Abschied mit glanz&krawall

Das donnernde Rollkoffer-Dröhnen der global class kündigt es an: letzter Abend in der DORFKNEIPE INTERNATIONAL, einem Raucherlokal in Berlin-Mitte. Die Investoren stehen in den Startlöchern. Tresen und bareigenes Kino öffnen noch einmal – dann ist ein weiteres Stück Berliner Subkultur Geschichte. „In den 90ern war hier alles besser“, sagen glanz&krawall und klingen dabei wie ihre eigene Oma. Wie also lässt sich angemessen Abschied nehmen?
In der DORFKNEIPE INTERNATIONAL versammeln sich Trinker, Nachbarn und Neugierige zum letzten Abendmahl. Vorn in der Bar sitzen die Instanzen und saufen, schweigen und rauchen. Zwei Stammgäste rackern sich derweil für einen letzten unvergesslichen Abend ab. Unter der Fuchtel eines obskuren a cappella-Trios aus den 1920er-Jahren läuft hinten im Kino das Trauerverarbeitungsprogramm: Scheiße, dass es vorbei ist. Berlin ist verloren, aber hoch die Tassen! Vor dem Moment der Auslöschung ist die Freiheit schließlich am größten.

 

MIT Katrin Geisler, Christopher Heisler, Luise Lein, Gabrielle Scharnitzky, Kara Schröder, Aylin Winzenburg & Special Guests!

KONZEPT glanz&krawall
REGIE Marielle Sterra
KOMPOSITION/ARRANGEMENT Christian Kühn
DRAMATURGIE Dennis Depta
AUSSTATTUNG Kim Scharnitzky
VIDEO Mat Wolny

Eine Produktion von „BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater“. BAM! ist eine Initiative des ZMB – Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V., realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, der Schering-Stiftung und der Augstein-Stiftung.

glanz&krawall sind ein freies Musiktheaterkollektiv. In ihren Arbeiten zertrümmern sie die Schutzmechanismen des Opern- und Theaterapparats und wühlen im Schutt der Rezeptionsgeschichte. Sie suchen nach einem Musiktheater, das etwas über die Welt erzählt, in der wir leben und über jene, in der wir leben könnten. Die Sänger*innen werden von der Leine gelassen, die musikalischen Leiter*innen sind mutig, ein Chor darf auftreten (muss aber nicht), ein Orchester spielt (muss aber nicht) – manchmal spielt auch das Kofferradio. Auch hin und wieder Schauspieler*innen. Oder Bands. Den Guckkasten nageln sie zu, dem Publikum klauen sie den Plüschsessel. Ihr Credo: Raus aus der sicheren Höhle! Damit sich Akteure und Zuschauer wieder nahe kommen.

www.glanzundkrawall.de

TICKETS 14€/8€ erm./5€ Berliner-Pass

 

TICKETS

 

TEASER

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DORFKNEIPE INTERNATIONAL – Ein Abschied mit glanz&krawall“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.